, Oli

U18 Tigers - Mit Rumpfteam gegen Wohlen knapp verloren // U16 Tigers Spiel gegen Korac verschoben

Trotz beeindruckender Aufholjagt wurden die Tigers nicht belohnt

Mit vielen Absenzen traten die U18 Junioren von Buchrain auswärts gegen Wohlen an. Vor den Tigers spielten unsere Panthers mit Head Coach Dave, die sich knapp geschlagen geben mussten.

Die U18 Tigers starteten stark ins Spiel, wobei das Score bis zur 5 Minute ausgeglichen war. Den Tigers unterliefen aber innert kürzester Zeit mehrere Konzentrationsfehler und Wohlen konnte ohne einmal richtig in die Verteidigung zu gehen von 8:8 auf 18:8 wegziehen. Wohlen wurde zunehmend stärker und die Tigers sahen sich nach dem ersten Viertel bereits mit 16 Punkten im Hintertreffen. Und es wurde noch schlimmer. Zur Pause führte Wohlen 46:25. Nach der Pause stellte Bueri die Verteidigung um und Cedi und Finn übernahmen Verantwortung. Das Team kämpfte sich einen um den anderen Punkt heran, so dass man am Ende des dritten Viertels noch 9 Punkte hinter Wohlen lag. Im letzten Viertel war es ein regelrechter Schlagabtausch. Keines der Teams schenkte sich etwas. Leider reichte es für die Buerer nicht mehr, den Sieg heimzutragen.

Dank der Aufholjagd und dem Willen, das Spiel doch noch zu reissen, blieb die Partie bis zuletzt spannend. Genau das ist es, was starke Teams ausmacht. Stark gekämpft, phänomenaler Einsatz bis zum Ende.

Danke auch unserem U16 Tigers-Spieler (der spontan aushelfen kam) an Diego, der eines seiner besten Spiele in seinem U18 Debut zeigen konnte.

Es spielten: Rilind, Cedi, Diego, Max, Eli, Lehat, Harisan, Finn

Endresultat: 71 : 64 (1. Viertel: 28:12 / 2. Viertel: 18:13 / 3. Viertel: 17:29 / 4. Viertel: 8:10)